Neubrandenburger Kolloquium

Das seit 1992 jährlich stattfindende „Neubrandenburger Kolloquium“ stellt einen festen und wichtigen Bestandteil in der Verbandsarbeit des BWK-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern dar.
Die in enger Kooperation mit dem Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte (StALU MS) und der Hochschule Neubrandenburg organisierte Fachkonferenz widmet sich jeweils aktuellen Fragestellungen des Umweltbereiches. Das Kolloquium ist eine gern genutzte Weiterbildungsmöglichkeit für Mitarbeiter von Behörden, Kommunen, Ingenieurbüros und Studierenden aus ganz Mecklenburg-Vorpommern sowie darüber hinaus.

 

Chronik des Neubrandenburger Kolloquiums:

  • 1. Abwasserkolloquium:
    „Abwasserbehandlung, -reinigung und Abwasserabgabe“, 25. November 1992
  • 2. Neubrandenburger Wasserkolloquium:
    „Abwasser, Regenwasser und Umweltverträglichkeit“, 28./29. Oktober 1993
  • 3. Neubrandenburger Wasserkolloquium:
    „Regenwasserableitung, -rückhaltung und -behandlung, Bemessung, Betrieb und Instandhaltung von Kanalnetzen“, 22./23. September 1994
  • 4. Neubrandenburger Wasserkolloquium:
    „Kommunales Abwasser – Abteilung und Behandlung“, 20. September 1995
  • 5. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Abfallwirtschaft wohin?“, 18. September 1996
  • 6. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Naturnaher Gewässerausbau und Gewässerunterhaltung“ , 17. September 1997
  • 7. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Gewässerbeschaffenheit – Gewässersanierung“, 16. September 1998
  • 8. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Schutz der Ressource Grundwasser – ein Schritt zur nachhaltigen Entwicklung“, 09. September 1999
  • 9. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Schutz und Nutzung der Moore in Mecklenburg-Vorpommern“, 28. September 2000
  • 10. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Grundsätze einer nachhaltigen Wasserwirtschaft – EU Wasserrahmenrichtlinie“, 13. September 2001
  • 11. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Moderne Aspekte der Abfallwirtschaft“, 16. September 2002
  • 12. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Hochwasser- und Katastrophenschutz in Mecklenburg-Vorpommern“, 17. September 2003
  • 13. Neubrandenburger Kolloquium:
    „EU-WRRL, Ergebnisse der Bestandsaufnahme und Schwerpunkte zur Erreichung der Ziele“, 8. Septem-ber 2004
  • 14. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Abwasserreinigung- Einfluss auf die Gewässerbeschaffenheit“ , 15.September 2005
  • 15. Neubrandenburger Kolloquium:
    “Abfallentsorgung in Mecklenburg-Vorpommern - nach dem 1. Juni 2005“, 28.September 2006
  • 16. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Umsetzung Europäischer Richtlinien- ein Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz“, 24./25. Septem-ber 2007
  • 17. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Gewässer im Konflikt – Bauvorhaben, Naturschutz, Wasserwirtschaft, Landwirtschaft“, 30. September 2008
  • 18. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Umwelt und Energie“, 29. September 2009
  • 19. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Grundwasser im Spannungsfeld zwischen Klimawandel,   Nutzungsinteressen und Wasserrahmenrichtlinie“, 07. Oktober 2010
  • 20. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Bilanz und künftige Herausforderungen für die Umweltverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern“, 27. September 2011
  • 21. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Wasserbewirtschaftung – vom Niedrigwasser bis zum Hochwasser“, 25. September 2012
  • 22. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Naturschutz und Wasserwirtschaft“, 24. September 2013
  • 23. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Wasserrahmenrichtlinie und Gewässerunterhaltung“, 23. September 2014
  • 24. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Wassermenge und Nährstoffeinträge“, 22. September 2015
  • 25. Neubrandenburger Kolloquium:
    „Erneuerbare Energien: Ziele, Wege und Folgen des Übergangs“, 20. September 2016